Beispiel: Wahrscheinlichkeitsrechnung

Aufgabe: In einem Sack befinden sich 24 Kugeln in 3 unterschiedlichen Farben. Ein Drittel der Kugeln ist blau. Von den grünen Kugeln gibt es 4 weniger als von den roten. Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, eine grüne Kugel zu ziehen? Zuerst ausrechnen wieviele Kugeln welcher Farbe vorhanden sind: b: Anzahl blaue Kugelng: Anzahl grüne Kugelnr: Anzahl rote Kugeln I: b+g+r=24b = 24/3 Read More …

Wechselstrom, Spannung, Effektivwert

Gleichstrom Gleichstrom ist leicht. Der Strom fließt mit (annähernd) gleicher Spannung in eine Richtung. Wenn man die Pole nicht verwechselt und eine falsches Vorzeichen herrausbekommen kann man nicht viel falsch machen. Die Leistung ist einfach das Produkt aus Stromstärke und Spannung: Grafisch sieht das nicht sehr spektakulär aus: Aber Wechselstrom…..!!! Wechselsstrom (=Wechselspannung) ändert ständig die Read More …

Summenformel Ionischer Verbindungen

Warum ist die Summenformel (oder Verhaltnisformel) von Natriumchlorid NaCl und von Magnesiumchlorid MgCl2? Ionenbindungen bestehen aus Kationen (Metallionen) und Anionen (Nichtmetallionen). Metalle der 1.Hauptgruppe Metalle der ersten Hauptgruppe (Alkalimetalke) haben ein Valenzelektron. Nichtmetalle der 7.Hauptgruppe (Halogene) haben 7 Valenzelektronen, also genau ein Elektron zuwenig für das vollständige Oktett. Daher gehen Alkalimetalle ionische Verbindungen mit Halogenen Read More …

Verdrängungsreaktion

Wenn win Salz einer schwachen Säure (oder Base) mit einer stärkeren Säure (oder Base) vermischt wird, so entstaht das Salz der der stärkeren Säure oder Base und die schwächere Säure: Beispiel Natriumacetat (NaAc) und Chlorwasserstoffsäure (Salzsäure) reagieren zu Essigsäure (HAc) und Natriumchlorid:    Aufgrund der Gleichgewichtslage des Acetats als Base ist dies nachvollziehbar: Das Gleichgewicht Read More …

Was sind gute Reduktionsmittel?

Reduktionsmittel sind Stoffe die gerne Elektronen abgeben. Das sind erstmal unedle Metalle und elektropositive Nichtmetalle. Man kann Reduktionsmittel nach ihrer Reduktionskraft gemäß der elektrochemischen Spannungsreihe ordnen: Demnach wären metallisches Lithium oder metallisches Natrium das beste Reduktionsmittel. Nur, habt ihr schon mal metallische Lithium oder metallisches Natrium gesehen? ich selbst bisher nur im Labor, unter Wasser- Read More …